Seminarlehrplan


Der Seminarlehrplan des Studienseminars Lüneburg für das Lehramt an Gymnasien – Unser Weg zum professionellen Lehrerhandeln
Grundlage der Ausbildung am Studienseminar Lüneburg ist die APVO mit ihrem Kompetenzkatalog. Deren Anforderungen werden in unserem Kompetenzmodell konkretisiert und anhand von drei Qualitätsstufen veranschaulicht. Die Arbeit aller Mitglieder des Studienseminars Lüneburg folgt den in unserem Leitbild formulierten Werten und Überzeugungen. Die Organisation der Ausbildung orientiert sich an zehn Schlüsselfragen der Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst (LiVD). Diesen Schlüsselfragen sind Entwicklungsfelder zugeordnet, die in der Ausbildung sukzessive im Sinne eines Spiralcurriculums vertieft werden und so Kompetenzzuwachs ermöglichen. Jede Lehrkraft im Vorbereitungsdienst gestaltet ihre eigene Ausbildung durch einen individuellen Zugriff auf die Schlüsselfragen selbstständig mit. Professionelles Lehrerhandeln basiert auch nach der Ausbildung auf der kompetenten und flexiblen Vernetzung all dieser Entwicklungsfelder.
Seminarlehrplan
Von der Frage zur Kompetenz
Übersicht Seminarlehrplan Stand: 22.09.2017
Schlüsselfragen der LIVD Entwicklungsfelder der Ausbildung Domänen in PS und FS bzw. UB und Nachbesprechung Exemplarische Bezugskompetenz gemäß APVO
Wie ist Schule organisiert? Schule im rechtlichen Rahmen System Schule:
  • Schulorganisation
  • Schulrecht
  • Beamtenrecht
  • curriculare Vorgaben
Die LIVD handeln im Rahmen
schulrechtlicher Bestimmungen.
Was ändert sich für mich durch den Rollenwechsel? Berufsbild Lehrer/in
  • Bildungs- und Erziehungsauftrag
  • Reflexion Lehrerrolle
  • Rollenerwartung
  • Vorbildfunktion
  • Auftreten als Lehrer/in
Die LiVD üben ihren Beruf als öffentliches Amt mit besonderer Verpflichtung und Verantwortung für die Schülerinnen und Schüler sowie für die Gesellschaft aus.
Was kennzeichnet lernwirksamen gymnasialen Unterricht? Merkmale lernwirksamen Unterrichts
  • hohes Maß an fundierter Fachlichkeit
  • Gestaltung von kognitiv anregendem und herausforderndem Unterricht
  • Förderung von selbstständigem und problemlösendem Handeln
  • Förderung konvergenten und divergenten Denkens
  • Wissenschaftspropädeutik
Die LiVD wirken bei der Entwicklung der Qualität von Unterricht […] auf der Basis eines begründeten Verständnisses von gutem Unterricht und guter Schule mit.
Was kennzeichnet erfolgreiche Lehrerinnen und Lehrer? Haltung und Selbstreflexion als Lehrer/in und Erzieher/in
  • fachliche Kompetenz
  • professionelles Rollenverständnis
  • zugewandte, empathische und authentische Lehrerpersönlichkeit
Die LiVD entwickeln ein professionelles Konzept ihrer Lehrerrolle und ein konstruktives Verhältnis zu den Anforderungen des Lehrberufs.
Wen unterrichte ich? Analyse der Lernvoraussetzungen
  • Diagnosekategorien
  • Konstruktivismus
  • Inklusion
  • sprachfördernder Unterricht
  • interkulturelle Kompetenz
Die LiVD […] stellen Lernvoraussetzungen der Schülerinnen und Schüler fest, …
Wie plane ich lernwirksamen Unterricht? Planung von didaktisch effektivem Unterricht
  • didaktisches Denken als Basis des Unterrichtens ausgehend von Schülervorstellungen
  • Kompetenzen und Lernziele
  • Lerntheorie
  • Struktur von Lernprozessen
  • Binnendifferenzierung
  • Methodik
  • Kenntnisse in Entwicklungspsychologie und Moralerziehung
  • Motivation
  • bildungstheoretische Didaktik
  • lerntheoretische Didaktik
…setzen didaktische Schwerpunkte und wählen entsprechende Unterrichtsinhalte und Methoden, Arbeits- und Kommunikationsformen aus.
Wie führe ich lernwirksamen Unterricht? Durchführung von didaktisch effektivem Unterricht
  • Steuerung von Lernprozessen: Struktur, Transparenz und Zielorientierung
  • Schülervorstellungen und Schüleräußerungen als Grundlage des Lernprozesses
  • Gesprächsführung
  • Regieebene
  • Classroom-Management
  • Umgang mit Unterrichtsstörungen
  • Kenntnisse in Entwicklungspsychologie und Moralerziehung
  • Motivation
  • Formen der Sicherung
  • situativ-flexibles Entscheiden
Die LiVD führen Unterricht fach-, sach- und schülergerecht sowie lernwirksam durch.
Wie reflektiere und bewerte ich Schülerleistungen? Evaluation von Schülerleistungen
  • Lern- und Beurteilungssituationen
  • Leistungsbewertung
  • Zeugnisse
  • Fehlerkultur
  • Lob und Feedback
Die LiVD beurteilen die Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern nach transparenten Maßstäben.
Wie verhalte ich mich im schulischen Rahmen professionell? Verantwortungsbewusstsein, Selbstständigkeit und Teamfähigkeit
  • Rollenhandeln
  • Kommunikation in der Schule
  • Beratungsgespräche
  • Vielfalt schulischen Lebens, z.B. Klassenlehrer/in, Schulfahrten, Elternabend, Elternsprechtag
  • Mitwirkung
Die LiVD agieren mit allen an Schule Beteiligten verantwortungsbewusst.
Wie gehe ich mit den ausbildungs- und berufsbezogenen Anforderungen konstruktiv um? Wissen, Können, Haltung
  • seminarspezifische Unterstützungsangebote, z.B. Leitbild, Kompetenzmodell, Seminarcurriculum und Fachcurricula, kommentierte Beispielentwürfe, Hinweise zur schriftlichen Arbeit, Prüfungsvorbereitung
  • Gesundheitsmanagement: Coaching, kollegiale Beratung
  • Zeitmanagement
Die LiVD übernehmen Verantwortung für sich und ihre Arbeit.